Logo VÖW

Postwachstum meets Gender - "Kleine Nachlese"

Im Juli veranstaltete die Vereinigung für ökologische Wirtschaftsforschung gemeinsam mit der Fachgebiet für Gender und Globalisierung der Humboldt Universität Berlin und mit Unterstützung der Gerda-Weiler Stiftung und dem Asta der TU Berlin das Symposium Postwachstum meets Gender.

Über 60 Teilnehmende konnte Prof. Dr. Christine Bauhardt zu dem studentisch organisierten Symposium am 19. Juli begrüßen. Die Schwerpunkte setzten Dr. Barbara Muraca mit dem Thema „Ein Gutes Leben für Alle? – Jenseits von Wachstum“ und Prof. Dr. Gülay Çağlar zu „Gutes Essen für Alle? Feministische Perspektiven auf Ernährungssicherheit und Ernährungssouveränität."

Parallel dazu diskutierten die Studierenden des Forschungskollegs „Postwachstumspraxen“ mit Aktivist_innen die Ergenisse ihrer Studienarbeiten auf zwei Panels. Am Vormittag ging es in der Diskussion um „Care jenseits von Wachstum – am Beispiel Pflegearbeit“. Am Nachmittag zog dann das Panel mit dem Thema „Organisation von Alternativen zum Wachstum – die Beispiele Solidarische Landwirtschaft und Gemeindeengagement“ Bezüge zu dem Vortrag von Prof. Dr. Gülay Çağlar.

Zur „kleinen Nachlese“ stellen wir hier das Programm noch einmal bereit.

Das Organisationsteam arbeitet momentan daran die Veranstaltung durch eine Veröffentlichung zu dokumentieren. Den fertigen Reader werden wir natürlich hier zur Verfügung stellen.