Logo VÖW

Einladung zur Arbeitsgemeinschaft sozial-ökologische Arbeits- und Zeitforschung am 23. & 24. November

Hiermit laden wir Euch herzlich zur Arbeitsgemeinschaft sozial-ökologische Arbeits- und Zeitforschung der VÖW ein, und zwar am

Freitag, den 23. November 2018, von 14.00 – 18.30 Uhr
Samstag, den 24. November 2018, von 10.00 – 14.00 Uhr

Institut für ökologische Wirtschaftsforschung

Potsdamer Str. 105

10785 Berlin.

Die Arbeitsgemeinschaft sozial-ökologische Arbeits- und Zeitforschung beschäftigt sich mit den Bedingungen und Chancen einer Transformation von Arbeit sowie eines veränderten Umgangs mit Zeit im Rahmen einer sozial-ökologischen Transformation. Unter dem Dach der VÖW finden zwei bis dreimal jährlich Treffen statt, die einen Austausch zwischen Nachhaltigkeits- und Arbeitswissenschaftler/innen sowie umwelt- und arbeitspolitischen Praktiker/innen ermöglichen.

Zu Gast sind dieses Mal Sarah Mewes und Tanja Brumbauer vom Institut für zukunftsfähige Ökonomie (ZOE.) zum Thema sozial-ökologische Perspektiven auf den Sozialstaat. Weitere Gäste sind hierzu herzlich willkommen.

Am zweiten Tag steht die Diskussion unseres Positionspapiers zu sozial-ökologischer Arbeits- und Zeitforschung sowie die Neuwahl des Ko-Kreises im Fokus. Interessensbekundungen zur Mitwirkung im Ko-Kreis sind herzlich willkommen.

Wir freuen uns über Zusagen und Absagen an Gerrit von Jorck (gerrit.jorck(at)voew.de) bis zum 15. November 2018. Bitte gebt dabei an, ob ihr am gemeinsamen Abendessen teilnehmen wollt.

 

Agenda der AG sozial-ökologische Arbeits- und Zeitforschung am 23. und 24. November 2018 in Berlin

Freitag: Sozialökologische Perspektiven auf den Sozialstaat

14.00 Uhr       Begrüßung, Kennenlernen, Berichte aus der AG

14.30 Uhr        Barcamp zu aktuellen Forschungsdebatten: u.a. Muße im digitalen Zeitalter (Elke Großer), Zeitwohlstand im Arbeitskontext (Gerrit von Jorck)

16.00 Uhr       Kaffee

16.30 Uhr       Input und Diskussion mit Sarah Mewes, Geschäftsführerin von ZOE., und Tanja Brumbauer, Mitarbeiterin von ZOE.: Sozial-ökologische Perspektiven auf den Sozialstaat

18.30 Uhr       Umtrunk, gemeinsames Abendessen (optional)

 

Samstag: Positionspapier sozial-ökologische Arbeits- und Zeitforschung

10.00 Uhr       Diskussion und Verabschiedung des Positionspapiers sozial-ökologische Arbeits- und Zeitforschung

11:30 Uhr       Kaffee

12:00 Uhr       Barcamp zu konkreten Projekten: u.a. Schwerpunktheft Zeitpolitisches Magazin, VÖW-Herbstakademie, Schreibwerkstatt, Literatursammlung

13:00 Uhr       Neuwahl des Ko-Kreises und Organisatorisches

13.30 Uhr       Mittagessen

14:00 Uhr       Ende

 

Veranstaltungsort: Institut für Ökologische Wirtschaftsforschung, Potsdamer Str. 105, 10785 Berlin.

Anreisehinweis: Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln: U-Bahn: Kurfürstenstraße (U1), Bülowstraße (U2); Autobus: Linie M48, M85 (Haltestelle U Kurfürstenstraße). Die aktuelle Wegbeschreibung ist zu finden unter: http://www.voew.de/ueber-die-voew/geschaeftsstelle.html