Logo VÖW

Einladung: Nachhaltige Wertschöpfungsketten - Ergebnisdiskussion zur sneep-VÖW-Sommerakademie, 26. August 2011, Berlin

Während der sneep-VÖW-Sommerakademie in der nächsten Woche stehen „Nachhaltige Wertschöpfungsketten“ im Mittelpunkt. 25 engagierte Studierende und DoktorandInnen lernen, diskutieren und denken eine Woche lang gemeinsam mit ReferentInnen aus Praxis und Wissenschaft über nachhaltigere Lösungen nach.

Wir wollen Ihnen die Möglichkeit geben, an den Erfahrungen der Akademie teilzuhaben. Deshalb laden wir herzlich ein zur

Öffentlichen Ergebnisdiskussion der Sommerakademie „Nachhaltige Wertschöpfungsketten“

am Freitag, den 26. August 2011, von 14.00 – 16.30 Uhr

im Senatssaal der Humboldt-Universität zu Berlin, Hauptgebäude, Unter den Linden 6, 1. Stock, direkt über dem Foyer und Haupteingang zur Straße Unter den Linden.

  • Welche Werte werden in globalen Wertschöpfungsketten geschaffen?
  • Wie können ökologische, soziale und ökonomische Werte gleichberechtigt berücksichtigt werden?
  • Wann führt dies zu einer „echten“ Entwicklung?
  • Welche Maßstäbe wollen wir als KonsumentInnen aus Industrieländern an die Weltwirtschaft stellen?

Anhand dieser Fragen werden StudentInnen, DoktorandInnen und PraktikerInnen Probleme identifizieren und Lösungsvorschläge, die sie während der Sommerakademie für die Wertschöpfungsketten von Nahrungsmitteln, Agrarhölzer (für die Produktion erneuerbarer Energien) und Textilien erarbeitet haben, mit Vertretern der Praxis diskutieren.

Im Anschluss an die Diskussion gibt es die Möglichkeit des Kennenlernens und des Austauschs bei einem kleinen Imbiss

Es laden ein: sneep - Studentisches Netzwerk für Wirtschafts- und Unternehmensethik - und die Vereinigung für ökologische Wirtschaftsforschung (VÖW), in Zusammenarbeit mit der Landwirtschaftlich-Gärtnerischen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin.

Weitere Kooperationspartner und Förderer der Sommerakademie: Stiftung Wert(e)volle Zukunft (Hamburg), Heinrich-Böll-Stiftung (Berlin), Schweisfurth-Stiftung (München), Förderverein Nachhaltigkeitsökonomie (Lüneburg), Danone GmbH (Haar), Unity AG (Büren), Bionade GmbH (Ostheim).

Weitere Informationen zur sneep-VÖW-Sommerakademie sind auf der VÖW-Homepage www.voew.de/sommerakademie abrufbar.

Um eine Anmeldung wird gebeten: info@voew.de.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!