Logo VÖW

Dokumentation zur Podiumsdiskussion: Neue Geschäftsmodelle für sozial-ökologische Transformationen am 20. November 2013

Unter dem Titel „Dezentral, vernetzt und kreativ: Neue Geschäftsmodelle für sozial-ökologische Transformationen“ hatten IÖW und VÖW am 20. November 2013 zu Vorträgen und einer Podiums- und Publikumsdiskussion in die Katholische Akademie Berlin eingeladen.

Arbeit, Produktion und Innovation wandeln sich und finden heute auch und gerade außerhalb traditioneller Hierarchien statt. Insbesondere die kreative Wertschöpfung vollzieht sich zunehmend in neuen und tendenziell selbstbestimmteren Formen. In ihren Eröffnungsbeiträgen  zeigten Prof. Dr. Dr. Ayad Al-Ani, Hertie School of Governance und Dr. Bastian Lange (Fellow am Georg-Simmel-Zentrum für Metropolenforschung der HU Berlin; Multiplicities-Berlin) die Dynamiken dieses Wandlungsprozesses auf.

Die beiden Eröffnungsvorträge und weitere Beiträge können Sie sich auf dem Kanal des IÖW auf YouTube anschauen.

Hier finden Sie den Vortrag  „Offene“ Organisationen und „Peer Production“: Welche Möglichkeiten bieten neue Netzorganisationen für nachhaltige Unternehmensentwicklung? von Prof. Dr. Dr. Ayad Al-Ani, Hertie School of Governance, Berlin.

Den Vortrag "Maker Spaces: Orte sozialer und materieller Unternehmensentwicklung" von Dr. Bastian Lange, Fellow am Georg-Simmel-Zentrum für Metropolenforschung der HU Berlin, finden Sie hier.