Logo VÖW

Einladung zur konstituierenden Sitzung der Arbeitsgemeinschaft sozial-ökologische Arbeits- und Zeitforschung der VÖW

Die Arbeitsgemeinschaft sozial-ökologische Arbeits- und Zeitforschung, kurz die Zeitpioniere, richtet sich in erster Linie an Menschen, die sich in unterschiedlichen Kontexten (primär Wissenschaft, aber auch NGOs, freien Assoziationen oder Gewerkschaften) mit dem Themenkomplex Arbeit – Zeit/Zeitwohlstand – Ökologie – Wachstumskritik/Degrowth – sozial-ökologische Transformation beschäftigen.

Gemeinsam können wir so diejenigen spannenden, wichtigen und zukunftsweisenden Fragen diskutieren, bei denen die üblichen Konferenzen in der Regel enden, statt zu beginnen. Wir freuen uns darüber hinaus, wenn ihr Interesse an einem dauerhaften Austausch in diesem oder einem ähnlichen Format mitbringt. 

Als Arbeitsgemeinschaft unter dem Dach der VÖW wollen wir uns regelmäßig treffen (ca. 3-4 mal pro Jahr) und ein Forschungsnetzwerk aufbauen. Zudem wären je nach Interesse der Mitwirkenden weitere gemeinsame Aktivitäten denkbar:

  • Organisation von Bildungs-/Outreach-Veranstaltungen, etwa Workshops oder Tagungen
  • gemeinsame Publikationen
  • für Promovierende eine Art Promotionskolleg (Diskussion individueller Forschungsvorhaben, aktueller Themen oder Texte)
  • Organisation einer Konferenz

 

Die Ansprechprachpartner/innen der Zeitpioniere in der VÖW sind Maja Hoffmann und Gerrit von Jorck. Bitte senden Sie Ihre Zusagen und Absagen bis zum 15. September 2017 an die VÖW-Geschäftsstelle (info(at)voew.de).

 

Zeitrahmen

Donnerstag,

den 21. September 2017,

von 15.00 – 20.00 Uhr 

und

Freitag,

den 22. September 2017,

von 10.00 – 20.00 Uhr

 

Ort

Vereinigung für ökologische Wirtschaftsforschung (VÖW) e.V.
Potsdamer Straße 105
10785 Berlin